Test

Honeywell aktualisiert Scanner Produktportfolio

30.8.2018

Die 1D-Versionen des Voyager 1400g und 1450g von Honeywell werden abgekündigt. Diese Scanner können noch bis zum 23. November 2018 bei Honeywell bestellt werden. Jedoch sind die 2D-Varianten des Voyager 1400g und 1450g weiterhin erhältlich. Alternative Barcodescanner von Honeywell sind zum einen der Voyager 1200g und der Hyperion 1300g, beide können jedoch nur 1D-Codes lesen und sind nicht upgradebar. Alternativ entscheidet man sich für die 2D-Versionen vom Voyager 1400g und 1450g, da diese Baugleich mit dem 1D-Modell sind und Zubehör und Bedienung gleich bleiben.

Die Produktfamilie der Granit 1910i und 1911i von Honeywell wird um 1D-Modelle erweitert, welche durch Software Upgrade auf die 2D-Varianten erweitert werden können. Die Spezifikationen bleiben beim Granit 1D Scanner identisch mit der 2D-Variante.

Neu bei uns: OEM-Scanmodule

16.8.2018

Für diverse Anwendungen wird nicht einfach ein Handbarcodescanner oder ein Mobiler Computer benötigt, sondern nur eine kleine Scan-Einheit, die das Lesen von Barcodes oder 2D-Codes ermöglicht. In der neuen Kategorie OEM-Scanmodule können Sie jetzt Scanmodule aus verschiedenen Leistungsklassen finden. Von 1D-Scanner bis hin zum Nah-Fern-Scanner mit 1D- und 2D-Code-Erfassung. In den meisten Fällen werden die Scanner über Decoder-Boards angesteuert und können dann per USB oder per RS232-TTLS an ein Host-System angeschlossen werden. Sollten Sie Fragen zu OEM-Scanmodulen haben, kontaktieren Sie uns gerne.

Neuer tragbarer Scanner von Honeywell: 8680i

8.8.2018

8680i: Das ist der neue Scanner / Mobilcomputer von Honeywell. Dieses Gerät wird auf mehreren Fingeren oder auf einem Handschuh getragen. Der Vorteil dieses Scanners ist enorm, da man sofort die Ware scannen kann ohne erstmal einen Barcodescanner zu suchen, trotzdem hat man beide Hände frei. Der Scanner kann über Bluetooth oder WLAN die Daten übertragen. Von dem 8680i gibt es ein Modell, welches ein Display auf der Rückseite besitzt. Dort kann man eigene Apps anzeigen, welche dem Mitarbeiter zum Beispiel Informationen zum gescannten Produkt zeigen oder welcher Arbeitsschritt als nächstes durchgeführt werden soll. Der Scanner soll mit dem normalen Akku ca. 3000 Barcodes lesen können, mit dem größeren Akku sind bis zu 8000 Scans möglich.

Zebra LI3678-ER / Zebra LI3608-ER

23.6.2018

Der Zebra LI36x8-ER ist ein weiterer Scanner aus der Ultra Rugged Serie. Den Scanner gibt es als kabellose Variante (LI3678-ER), aber auch als kabelgebundene Variante (LI3608-ER). Dieser Scanner ist ausschließlich ein 1D Barcode Scanner, und bietet Lesereichweiten von ca 5cm bis zu 17m. Dank seiner robusten Bauweise hält er bis 2,4m hohe Stürze aus und ist gemäß IP67 vor Staub und Wasser geschützt.

Damit bietet der LI3678-ER oder LI3608-ER von Zebra sich besonders für Lagerarbeiten und raue Umgebungen an, weit entfernte Kartons oder schlecht lesbare Barcodes sind kein Problem für den Scanner.

Mehr Informationen unter: Zebra LI3678-ER   oder:   Zebra LI3608-ER

Kompakte Bluetooth-Scanner von Zebra

2.3.2018

In manchen Anwendungen ist es hilfreich einen kompakten Barcodescanner zur Hand zu haben. Mit den Modellen Zebra CS3000 und Zebra CS4070 bietet Zebra Technologies hier zwei Modelle an für die Erfassung von 1D-Barcodes oder für die Kombination aus 1D- und 2D-Codes. Beide Modelle arbeiten auf Akku-Basis und sind nach 3 bzw. 3:40 Stunden einsatzbereit. Mit einer Akku-Ladung können rund 24 Stunden lang Barcodes erfasst werden (bei einer Erfassung von 6 Barcodes je Minute).

Beide Modelle bieten Bluetooth in der Version 2.1+Enhanced an, können aber auch als Datensammler dienen. Mit 512 MB Flash-Speicher können Barcodes erfasst werden und später an einen Computer z.B. per Kabel übertragen werden.

Für Anwendungen im Bereich Gesundheitswesen, wo die Reinigung der Hardware eine große Rolle spielt bietet Zebra das Modell CS4070-HC an. Dieses ist mit einem speziellem Gehäuse ausgestattet um einen Schutz vor den Desinfektionsmitteln zu bieten.

Weitere Informationen:    Zebra CS3000   /   Zebra CS4070   / Zebra CS4070-HC

1920i DPM – Neuer DPM-Imager von Honeywell

26.9.2017

DPM-Codes sind in zahlreichen Branchen zum Standard geworden. Ob Automobil-, Metall- oder Elektronik-Industrie, man setzt verstärkt für Nachverfolgung und Überwachung auf DPM-Markierungen. Diese sind für Standard-Barcodescanner nur schwer zu erkennen, weshalb es Spezial-Modelle gibt, die mit anderen Algorithmen und Beleuchtungen DPM-Codes lesen können. Honeywell erweitert mit dem Granit 1920i DPM die Produktreihe der Granit-Scanner um einen IP65-spezifizierten DPM-Scanner gerade für die genannten Anwendungen.

Bestellt werden kann der Honeywell Granit 1920i DPM in drei Varianten: einmal als Scanner-Only, als USB-Kit und als RS-232-Kit. Gerne helfen wir Ihnen bei der Auswahl, sprechen Sie uns gerne an.

Microscan MS-1 und MS-2 abgekündigt

20.9.2017

Sehr unerwartet ist die Abkündigung von Microscan für die Einstiegsscanner MS-1 und MS-2. Scheinbar ist eine Komponente für den Bau beider Scanner nicht mehr erhältlich und somit muss die Produktion dieser Scanner eingestellt werden. Vorhandene Installationen können noch bis zu 36 Monate nach Auslieferung mit Service versorgt werden. Letzte Bestellungen für diese Einheiten müssen bei MSC Computer bis zum 15.Oktober 2017 eintreffen um diese noch bearbeiten zu können. Endgültiges Ende des Service ist 31.Dezember 2021.

Gerne helfen wir Ihnen bei der Suche nach einem passendem Nachfolger, wie z.B. MS-3, MS-2D Engine oder gar einem MicroHawk Imager. Sprechen Sie uns gerne an.

Scanner einfach finden: Microscan Device Discovery Utility

11.8.2017

Mit dem neuen Tool Device Discovery von Microscan können jetzt zahlreiche Netzwerkscanner entdeckt und danach auch verwaltet/konfiguriert werden. Zu den unterstützten Modellen gehören: MicroHawk ID-20, ID-30, ID-40, QX-Hawk, QX-870, QX-830, Mini Hawk Xi und MS-4Xi. Aus dem Tool heraus können direkt für den ausgewählten Scanner Netzwerkeinstellungen vorgenommen werden und die zum Scanner gehörige Weblink-Oberfläche aufrufen.

Das Tool ist kostenfrei und funktioniert unter Microsoft Windows. Der Download erfolgt direkt über die Homepage von Microscan.

Jetzt verfügbar: MicroHawk Ultra High Density (UHD) mit Auto-Fokus

24.7.2017

Microscan erweitert die Produktreihe der MicroHawk ID-30 und ID-40 um eine weitere Optik. Mit der UHD (Ultra High Density) Optik können gedruckte, als auch direkt-markierte Codes mit einer Auflösung von bis zu 2 mil gelesen werden. Gelesen kann mit einem Abstand von 40 bis 150 mm je nach Situation. Die automatische Lichtmessung ermöglicht, dass automatisch die besten Einstellungen gewählt werden für die Erfassung. Die UHD-Optik wird zusammen mit dem SXGA-Sensor (1,3 MP) angeboten.

Gerne unterstützen wir Sie bei Ihrer Applikation für Barcodeerfassung. Sprechen Sie uns an.

Microscan kündigt MS-820 ab

30.5.2017

Vor rund 15 Jahren hat Microscan den Laserscanner MS-820 vorgestellt. In 2008 wurde er abgelöst vom QX-830. Jetzt kündigt Microscan das Produktionsende des MS-820 an. Es können nur noch ausgewählte Modelle bestellt werden, je nach Verfügbarkeit. Letzte Bestellmöglichkeit ist September 2017, sollte jedoch bis dahin das Lager bereits geleert worden sein, so sind keine Bestellungen mehr möglich. Weiterhin gibt es für die bereits erworbenen Modelle noch Service bis Ende 2019.

Nachfolger sind die Modelle QX-830 und MicroHawk. Gerne helfen wir Ihnen bei Ihrer Applikation, um das passende Modell für Sie herauszusuchen.