microscan_logo_klein

Microscan MS-4Xi

Microscan MS4Xi

abgelöst durch

Microscan MicroHawk ID-40

 

Modelle:

  • FIS-1004-1210G
  • FIS-1004-1110G

Produktbeschreibung

Der MS-4Xi bietet neben einer ultra-kompakten Bauweise und der Weitwinkeloptik zusätzlich ein breites Sichtfeld für das Erfassen von Codes aus geringer Entfernung. Die agressive X-Mode Technologie liest jede Direktmarkierung (DPM) und beschädigte oder schwierig zu lesende Symbole ohne zusätzlich benötigte Konfiguration oder Setup.

Eine einfache Bereitstellung und eine fortschritt-liche Dekodierung machen den MS-4Xi zu einem idealen Imager für zuverlässliches Lesen in nahezu jeder Automationsumgebung.

X-Mode Technologie: Unsere patentierte X-Mode Technologie bietet ein einfaches Setup und Inbetriebnahme des MS-4Xi für jede Applikation. Neben dem zuverlässigen Dekodieren von beschädigten und schwerlesbaren linearen Codes und 2D Symbolen bietet der MS-4Xi fortschrittliche Dekodieralgorithmen um eine große Auswahl von Direktmarkierungen zu lesen.

Eingebautes Ethernet: Ethernet TCP/IP ist für den industriellen Anschluss und für Kommunikation in Hochgeschwindigkeit integriert.

Kompakt & leicht: Der MS-4Xi ist weltweit der kleinste Hochleistungs-Imager. Seine kleine Bauweise erlaubt einen flexiblen Einbau auf kleins-tem Raum Das leichte und robuste Gehäuse aus einer Magnesiumlegierung wiegt weniger als 60g.

Weites Sichtfeld: Der MS-4Xi hat ein sehr weites Sichtfeld und ermög-licht das Lesen von linearen Codes und 2D Symbolen bereits bei einer Entfernung von nur 25 mm.

Flexibel im Einbau: Durch seine kompakte Bauweise und optional rechtwinkelig angebrachtem Spiegel sowie dem an der Gehäuseecke montierten Kabel spart der MS4Xi Platz und ermöglicht den Einbau in Instrumenten und Zubehör.

  • Dekodierungen/Sekunde: bis zu 10
  • X-Mode Dekodiertechnologie
  • Integrierte Ethernet-Konnektivität
  • 10 bis 30 VDC
Zurück zur Haupt-Übersicht