Lexmark stellt neue Mono-Multifunktionsgeräte vor

18.9.2018

MX320-MX820: Das sind die neuen Mono-Multifunktionsgeräte von Lexmark. Diese Drucker lösen die Modelle der Reihe MX310-MX810 ab, somit sind alte Papierfächer nicht mehr kompatibel mit den neuen Geräten. Die neuen Mono-Multifunktionsgeräte überzeugen durch die hohe Druckgeschwindigkeit von bis zu 66 Seiten die Minute und Scangeschwindigkeiten bis zu 72 Seiten die Minute. Aber auch die Bedienung der Geräte wurde verbessert, ab dem Modell MX420 ist auch ein Touchscreen verbaut. Der MX320 kommt nur mit einem LCD Bildschirm.

Neue Farblaser-Drucker von Lexmark

14.9.2018

Im Bereich der Farblaser-Drucker von Lexmark sind nun neue Produkte verfügbar. Neu sind die Drucker der Serien CS420 bis CS820. Diese lösen nun die älteren Modelle der Serien CS310 bis CS510, sowie C740 und C792 ab. Die neuen Farblaser-Drucker überzeugen durch eine leichtere Bedienung und höhere Druckgeschwindigkeiten. Die Modelle CS420 und CS520 besitzen nur ein LCD Bildschrim, die anderen Modelle CS620 bis CS820 sind alle mit einem Touchscreen ausgestattet. Die Papierzuführungen und Ausgabeoptionen der Vorgängermodelle sind nicht mehr kompatibel mit der neuen Druckergeneration.

Wenn Sie ein passendes Nachfolger-Modell für Ihren Farblaser-Drucker suchen, sprechen Sie uns gerne an.

 

Neue Monolaser-Drucker von Lexmark

11.9.2018

Lexmark hat seit kurzem neue Schwarz-Weiß Laser Drucker im Sortiment. Die Modellreihen MS320, MS420, MS520 und MS620 sowie MS820 sind nun erhältlich und lösen die alten Modellreihen MS310-MS810 ab. Die meisten neuen Monolaser Drucker von Lexmark sind sowohl LCD Bildschirm oder mit Touchscreen erhältlich. Allgemein sind die neuen Modelle von Lexmark Energie sparsamer geworden und überzeugen über eine leichtere Bedienung und höhere Druckgeschwindigkeiten. Die Icon-Modelle MS310d und MS310dn werden nicht weiter geführt, abgelöst wurden diese vom MS321dn, dieser besitzt ein LCD Display. Die Papierfächer sowie die Ausgabe-Optionen sind nicht mehr kompatibel mit den neuen Laserdruckern von Lexmark, da diese auch überarbeitet wurden.

Honeywell CT50 abgekündigt

6.9.2018

Es war mit der Einführung der neuen Honeywell CT60 und Honeywell CT40 Mobilcomputer schon absehbar, dass der seit 2015 am Markt existierende CT50 dann zeitnah abgekündigt wird. Beide Betriebssystem-Varianten sind in die Jahre gekommen (Windows 10 und Android 6) und waren auch nicht mehr auf aktuellere Plattformen zu aktualisieren.

Honeywell hat die offizielle Abkündigung nun veröffentlicht und verweist für neue Projekte auf die CT60 Modelle mit Android 7 bzw. der neuen Mobility-Edge-Plattform. Diese ermöglicht es, dass bis Android Q noch Software-Updates für diese Hardware erhältlich sein werden.

Erleben Sie den neuen Honeywell CT60.

Honeywell aktualisiert Scanner Produktportfolio

30.8.2018

Die 1D-Versionen des Voyager 1400g und 1450g von Honeywell werden abgekündigt. Diese Scanner können noch bis zum 23. November 2018 bei Honeywell bestellt werden. Jedoch sind die 2D-Varianten des Voyager 1400g und 1450g weiterhin erhältlich. Alternative Barcodescanner von Honeywell sind zum einen der Voyager 1200g und der Hyperion 1300g, beide können jedoch nur 1D-Codes lesen und sind nicht upgradebar. Alternativ entscheidet man sich für die 2D-Versionen vom Voyager 1400g und 1450g, da diese Baugleich mit dem 1D-Modell sind und Zubehör und Bedienung gleich bleiben.

Die Produktfamilie der Granit 1910i und 1911i von Honeywell wird um 1D-Modelle erweitert, welche durch Software Upgrade auf die 2D-Varianten erweitert werden können. Die Spezifikationen bleiben beim Granit 1D Scanner identisch mit der 2D-Variante.

Neuer Honeywell Dolphin Mobilcomputer: CT40

21.8.2018

Honeywell hat einen neuen Mobilcomputer der Dolphin Serie vorgestellt, den Dolphin CT40. Der CT40 kommt mit Android Nougat (7.1) und wird laut Honeywell bis Android Q (10) unterstützt. Zudem ist dieses Gerät, dass erste seiner Klasse welches Corning Gorilla Glas 5 besitzt und somit extrem robust ist. Im CT40 von Honeywell ist zudem ein 5 Zoll Display eingebaut, welches genug Platz bietet für Ihre Anwendungen und Apps.

An der Oberseite des Dolphins befindet sich der Barcode Scanner der sowohl 1D als auch 2D Codes lesen kann, des Weiteren ist auf der Rückseite eine 13 Megapixel Kamera mit Autofokus verbaut. Falls die interen 32 GB Speicher nicht ausreichen, kann man eine bis zu 512 GB große SD Karte installieren um den Speicher zu erweitern. Den neuen Dolphin von Honeywell gibt es in den Versionen mit LTE oder auch ohne LTE. Alle Versionen haben WLAN, Bluetooth und einen NFC Leser.

 

Neu bei uns: OEM-Scanmodule

16.8.2018

Für diverse Anwendungen wird nicht einfach ein Handbarcodescanner oder ein Mobiler Computer benötigt, sondern nur eine kleine Scan-Einheit, die das Lesen von Barcodes oder 2D-Codes ermöglicht. In der neuen Kategorie OEM-Scanmodule können Sie jetzt Scanmodule aus verschiedenen Leistungsklassen finden. Von 1D-Scanner bis hin zum Nah-Fern-Scanner mit 1D- und 2D-Code-Erfassung. In den meisten Fällen werden die Scanner über Decoder-Boards angesteuert und können dann per USB oder per RS232-TTLS an ein Host-System angeschlossen werden. Sollten Sie Fragen zu OEM-Scanmodulen haben, kontaktieren Sie uns gerne.

Neuer tragbarer Scanner von Honeywell: 8680i

8.8.2018

8680i: Das ist der neue Scanner / Mobilcomputer von Honeywell. Dieses Gerät wird auf mehreren Fingeren oder auf einem Handschuh getragen. Der Vorteil dieses Scanners ist enorm, da man sofort die Ware scannen kann ohne erstmal einen Barcodescanner zu suchen, trotzdem hat man beide Hände frei. Der Scanner kann über Bluetooth oder WLAN die Daten übertragen. Von dem 8680i gibt es ein Modell, welches ein Display auf der Rückseite besitzt. Dort kann man eigene Apps anzeigen, welche dem Mitarbeiter zum Beispiel Informationen zum gescannten Produkt zeigen oder welcher Arbeitsschritt als nächstes durchgeführt werden soll. Der Scanner soll mit dem normalen Akku ca. 3000 Barcodes lesen können, mit dem größeren Akku sind bis zu 8000 Scans möglich.

Neuer Mobilcomputer von Honeywell: ScanPal EDA60K

1.8.2018

Honeywell hat einen neuen Mobilcomputer aus der ScanPal Reihe vorgestellt, den ScanPal EDA60K. Der neue Mobilcomputer bietet Android in der Version 7.1 (Nougat) als Betriebssystem, einen 4 Zoll Touchscreen und 30 Tasten für Funktionen und numersiche Eingaben. Der Pistolengriff sowie die Ladeschale vom CK3 funktionieren auch mit dem neuen ScanPal EDA60K.  Die Scaneinheit am Mobilcomputer gibt es in zwei Varianten. Eine für die Erfassung von 1D-Strichcodes, und eine andere für die Erfassung von 1D und 2D-Codes.

 

Neue Mobile Etikettendrucker von Zebra: ZQ600 Serie

24.7.2018

Zebra hat neue Mobile Etikettendrucker vorgestellt. Die neue ZQ600 Serie ist als 2 Zoll (ZQ610) und 3 Zoll (ZQ620) Variante erhältlich, sowie auch als Gesundheitswesen Variante. Diese ist ebenfalls als 2 Zoll (ZQ610-HC) und 3 Zoll (ZQ620-HC) Modell verfügbar.
Die Drucker bauen auf die bewährte Qln220 / QLn230 Serie auf. Zebra hat den neuen Modellen ein Farbdisplay sowie ein größeren Akku spendiert. Aber auch Bluetooth 4.1 Low Energy ist nun mit an Bord. Durch die Instant Wake-Up Funktion wird viel Zeit gespart und der Akku geschont. Dadurch das die ZQ600 Serie baugleich mit der Qln Serie ist, ist das bestehende Zubehör kompatibel, somit ist der neue Mobile Etikettendrucker von Zebra sehr leicht in Ihr bestehendes System zu integrieren.