Test

EuroCIS 2019 – Düsseldorf

28.1.2019

Vom 19. bis 21.Februar 2019 findet in Düsseldorf NRW die EuroCIS-Messe statt. MSC Computer ist vor Ort und steht Ihnen mit Rat und Tat zur Seite um Ihre Fragen zu beantworten. Sie finden uns in Halle 10 Stand A42.

Wir werden zwei neue Technologie-Lösungen für den Einzelhandel auf dem Stand von Zebra Technologies präsentieren.

Die erste Lösung ist eine Preisreduzierungs-Lösung, um Ware mit neuen Preis-Etiketten auszustatten. Das Besondere daran ist, dass die neuen Preis-Etiketten ebenfalls mit einem Barcode ausgestattet sind und somit keinen Stau an der Kasse verursachen.

Die zweite Lösung ist eine Pick & Sell-Lösung, bei der Einkäufe schon vorab durch einen Mitarbeiter zusammengestellt werden. Der Kunde bekommt dann die Ware im Anschluss, so wie er sie bestellt hat. Hierbei dient unsere Pick & Sell-Lösung vor allem denjenigen, die keinen Online-Shop haben und heute noch Bestellungen, per Telefon, Fax oder gar Brief bekommen. Die Abrechnung erfolgt dabei über das vorhandene Kassensystem.

Schauen Sie gerne einmal vorbei und lassen sich die Lösungen näher durch unsere Mitarbeiter erläutern. Wir freuen uns auf Sie.

Mehr Prozessor, Mehr Speicher, Mehr Kamera – TC52/57 & TC72/77

17.12.2018

Zebra startet im letzten Quartal 2018 noch einmal richtig durch und erneuert das Hardware-Angebot für digitale Enterprise Assistenten mit und ohne LTE-Anbindung.

Die TC5x-Serie wird dabei erneuert und setzt wie auch in der Vorgänger-Serie auf einen 8-Kern Prozessor, jedoch mit 2,2 GHz. Zudem können Kunden nur noch zwischen LTE und WLAN-only wählen. Die Speicherausrüstung ist für alle Geräte identisch mit 4 GB RAM und 32 GB Flash-Speicher.

Die TC7x-Serie wird komplett aufgebohrt und setzt auf den gleichen Prozessor und hat somit 2 Kerne mehr als das Vorgänger-Modell. Auch was den Speicher angeht ist das Modell ausschließlich mit 4 GB RAM und 32 GB Flash-Speicher zu erwerben.

Beide Serien sind ab sofort mit einer Front-Kamera ausgestattet und haben dazu auch ein deutlich verbessteres Mikrofon erhalten. Hier knüpft dann auch gleich die Zebra Mobility DNA an mit dem Tool WorkForce Connect (C) und bietet hier Enterprise-Kommunikationsmöglichkeiten.

Neue Kartendrucker von Zebra ZC300 / ZC350

27.6.2018

Der ZC300 und ZC350 sind zwei weitere neue Kartendrucker von Zebra. Sie bieten wie der ZC100 auch ein sehr gutes Druckergebnis. Die zwei neuen Modell bieten aber auch doppelseitigen Druck, dank der Wendefunktion im Drucker. Der ZC300 und der ZC350 können neben Mitgliedskarten und Mitarbeiterausweise auch Kredit- und Debitkarten bedrucken, sowie auch Magnetstreifen kodieren.

Der ZC350 hat zusätzlich die Möglichkeit Smart Cards zu beschreiben. Die Druckgeschwindigkeiten liegen bei dem ZC300 zwischen 200 Karten in Farbe und bis zu 900 in Schwarz-Weiß pro Stunde im einseitigen Druck. Bei doppelseitigem liegt die Druckgeschwindigkeit bei 140 Karten in Farbe und 450 Karten in Schwaz-Weiß pro Stunde. Das Modell ZC350 von Zebra schafft es im Schwarz-Weiß einseitigem Druck bis zu 1000 Karten die Stunde zu bedrucken.

Mehr Informationen unter: Zebra ZC300
oder: Zebra ZC350

Neuer Kartendrucker von Zebra ZC100

19.6.2018

Der ZC100 ist ein neuer Kartendrucker von Zebra. Dieser Drucker kann Mitgliedskarten oder Mitarbeiterausweise in brillanter Qualität Drucken. Der ZC100 hat zudem die Funktion auch Magnetstreifen zu kodieren. Dank seinem schlanken und modernen Design passt er in jedes Büro. Der neue Kartendrucker von Zebra schafft zwischen 150 Karten in Farbe und bis zu 700 Karten in Schwarz-Weiß in einer Stunde.
Dank Plug-and-Play-Implementierung, Karteneingabefach-Anpassung, intuitiver Symbole und der Treiberoberfläche lässt sich der ZC100 leicht integrieren, verwenden und verwalten. Der Farbbandwechsel ist kinderleicht, und das revolutionäre Fachdesign ermöglicht ein unkompliziertes Einlegen und Entnehmen von Karten.

Mehr Informationen unter: Zebra ZC100

Mobile Belegdrucker von Zebra ZQ310 / ZQ320

14.6.2018

Die mobilen Belegdrucker von Zebra der Serie ZQ300, gibt als 2 Zoll (ZQ310) und als 3 Zoll Modell (ZQ320). Beide Varianten sind als Indoor und Outdoor Modell erhältlich. Das Outdoor Modell kann Belege drucken, während das Indoor Modell auch Etiketten bedrucken kann. Der ZQ310 und ZQ320 in der Indoor Variante verfügen über Bluetooth und auch WLAN, die Outdoor Modelle ZQ310 und ZQ320 verfügen nur über Bluetooth. Deshalb eignet sich das Indoor Modell besonders gut für den Einzelhandel und zum Drucken von Preisetiketten. Das Outdoor Modell eignet sich am besten für die Transport- und Logistikbranche oder auch für den Mitarbeiter im Außendienst.
Alle Modelle halten kleinere Stürze aus 1 m sehr gut aus, zudem sind alle Drucker IP54 zertifiziert.

Rückruf von Zebra-Netzteilen

11.6.2018

Zebra Technologies hat eine Rückrufaktion gestartet für alle Netzteile der FSP Group, welche zwischem dem 1.10.2006 und dem 31.12.2006 hergestellt wurden. Der Rückruf gilt für die Netzteile folgender Druckermodelle:

  • GC420D/T
  • G-Series (GK420D/T, GX420D/T, GX42S, GX430D/T)
  • GK888D/T
  • GT Serie (GT800, GT810, GT820, GT830)
  • HC100
  • LP/TLP Series (2724, 2824, 2824Z, 2824 Plus, LP2824 CVS, NEOPOST 2824, 2844, 2844Z, FEDEX LP2844, UPS LP2844, UPS TLP2844, 3742, 3842, 3844Z)
  • P1XX Serie (P100i/m, P110i, P120i, BR100i, BR102i, BR104i, BR105i, BR106i, BR107i, BR108i, BR110i, BR120i, CN100i, CN110i, CN120i, J100i, J110i/m, J120i)
  • PS4000
  • R2844Z
  • R402
  • ZP455
  • ZXP1
  • ZXP3

Zebra ersetzt die identifizierten Netzteile unverzüglich, ohne dass Ihnen Kosten entstehen. Das gilt sowohl für die Kosten des Ersatz-Netzteils, als auch die damit verbundenen Versandkosten.

Handeln Sie JETZT, um herauszufinden, ob Sie betroffene Netzteile haben:

Ermitteln Sie, ob Sie betroffene Geräte haben:
Melden Sie sich bei zebra.com/power-supply-recall an und befolgen Sie die Anweisungen, um herauszufinden, ob Sie von dem Rückruf betroffene Geräte haben.

Sollten Sie Fragen zu diesem Thema haben, kontaktieren Sie uns einfach.

Zebra StageNow – schnelles Installieren Ihrer mobilen Computer

1.6.2018

Mit Zebra StageNow können Sie in nur wenigen Schritten Ihre mobilen Computer für den Einsatz in Ihrem Unternehmen vorbereiten. Mit zahlreichen Einstellungshilfen für das Betriebssystem und Anwendungen können Sie Ihre mobilen Computer von Zebra – ohne Zusatzlizenzkosten – schnell und einfach konfigurieren und einsatzbereit machen.

Nach Aufsetzen einer Konfiguration wird diese als Barcode (alternativ auch NFC oder Audio) von StageNow zur Verfügung gestellt. Diese Barcodes müssen dann nur noch vom mobilen Computer aus eingelesen werden und die Konfiguration ist abgeschlossen.

Sprechen Sie uns gerne an, wenn Sie Fragen rund um StageNow und das Konfigurieren von mobilen Computern haben.

Homepage wieder online

29.5.2018

Unsere Homepage ist wieder online. Wir haben jetzt alles umgestellt, damit Sie noch sicherer auf unserer Webseite surfen können. Hierzu nutzen wir jetzt https:// statt bisher http://. Sollte es noch zu Problemen kommen, informieren Sie uns gerne und wir kümmern uns umgehend.

Vielen Dank für Ihr Verständnis

Omron Microscan aktualisiert Produktportfolio

23.3.2018

Mit der Integration von Omron Microscan in Omron Europa wird gleichzeitig das Produktportfolio aufgeräumt. Ab dem 1.April 2018 werden folgende Änderungen eintreten:

Übergang in „Legacy Status“:

Stationäre 2D-Scanner
  • Mini Hawk
  • MS-4
  • MS-4X
  • Vision Mini

Nachfolger: MicroHawk ID-30 oder MicroHawk ID-40.

Stationäre 1D-Scanner
  • QX-830 (nur serielle Modelle)
  • QX-870 (nur serielle Modelle)

Nachfolger: QX-830 (Ethernet) oder QX-870 (Ethernet).

Scanengines
  • MS-2D Scan Engine

Nachfolger: MicroHawk ID-20

Machine Vision
  • Vision Hawk C-Mount
  • AutoVision Verification Kits

Nachfolger: Microscan MV-4000

Produktabkündigung:

  • HS-21
  • HS-41X
  • HS-51X

Die hier aufgelisteten Modelle können noch bis zum 31.März 2018 bestellt werden. Diese Handheld-Barcodescanner werden ersetzt durch den neuen HS-360X DPM Handheld Barcodescanner.

Mobilcomputer TC25 von Zebra jetzt mit LTE

16.3.2018

Der neue Mobilcomputer TC25 von Zebra ist der große Bruder des im Herbst 2017 vorgestellten Zebra TC20. Mit einem IP65-zertifiziertem Gehäuse und MIL-STD 810G ist der TC25 geschützt gegen Außeneinflüsse und bietet sich somit als robuster Partner für Lieferdienste, Logistiker und Produktionsmitarbeiter an. Mit einem Knopfdruck bietet er Walkie-Talkie-Funktionalitäten, scannt 1D/2D-Codes und ist wahlweise per WLAN und/oder LTE verbunden.

Das 4,3″-Touchdisplay löst mit 800×480 Pixeln auf. Der fest verbaute Akku hat eine Leistung von 3.000 mAh und per Nano-SIM-Karte kann eine LTE-Verbindung hergestellt werden. Im Inneren des TC25 taktet ein 1,4 GHz Achtkern-Prozessor mit 2 GB RAM. Als Speicher stehen 16 GB zur Verfügung, die über eine Micro-SD-Karte erweitert werden können. Ausgeliefert wird der Zebra TC25 mit Android Nougat Version 7.

Weiteren Informationen und Datenblätter: Zebra TC25 oder kontaktieren Sie uns.