Honeywell veröffentlicht neue Modelle PX4iE und PX6iE

24.08.2020

Die Arbeitspferde Honeywell PX4i und PX6i bekommen einen Nachfolger. Im 4-Zoll-Bereich heißt der Nachfolger Honeywell PX4iE und im 6-Zoll-Segment Honeywell PX6iE. Beide Druckermodelle sind wie ihre Vorgänger für den 24/7-Betrieb ausgelegt.

Neu ist das Farb-Display mit 2,3″ und unterstützt über 10 Sprachen, darunter Deutsch, Französisch, Englisch, Spanisch und Italienisch. Das Gehäuse ist wie alle aktuellen Drucker von Honeywell in anthrazit. Ansonsten bleiben die physikalischen Abmessungen identisch zum Vorgänger. Das Bedienpanel wurde überarbeitet und beinhaltet eine 4-Wege-Navigation und einen Nummernblock. Im Inneren des Druckers wurde die Farbe der Komponenten auch aktualisiert. Benutzer dürfen alle roten Elemente bewegen / verstellen. Weggefallen ist der CF-Kartenslot, aber nach wie vor wird der Drucker mit 2 Steckkartenslots, sowie USB und LAN ausgestattet.

Die entscheidenen Veränderungen sind vor allem im Innerem des Druckers zu bemerken. 400 MHz Prozesser, 128 MB Flash, 256 MB RAM, USB 2.0 High Speed, Wlan (optional) mit 802.11 a/b/g/n/ac, RTC (Real Time Clock) als Standard, Energy Star Unterstützung, C# Unterstützung, Native DPL Druckersprache.

Im Lieferumfang ist nach wie vor: Drucker, Kurzanleitung, Reinigungskarte, Stromkabel (abhängig von Bestellnr.). Um immer den aktuellsten Treiber zu erhalten, empfiehlt Honeywell den Download von der offiziellen Webseite. Dort sind auch das Benutzerhandbuch und weitere Dokumentation zu finden.