Honeywell stellt neuen mobilen Computer CK65 vor

26.07.2019

Honeywell stellt den neuen Dolphin CK65 Mobilcomputer vor. Speziell für den Bereich Logistik ausgelegt, kommt der neue CK65 mit zwei verschiedenen Scan-Engines und zahlreichen weiteren Features. Darunter befinden sich auch eine 13MP Kamera für Fotos von z.B. beschädigter Ware. Je nach Modell kann man sich für 2 GB oder 4 GB Arbeitsspeicher entscheiden. Mit 32 GB Speicher ist bereits ab Werk jede Menge Platz für Apps, Datenbank oder Bilder. Reicht das nicht aus, kann der CK65 mit einer SD-Karte von bis zu 512 GB aufgerüstet werden. Befeuert wird der CK65 durch einen 2,2 GHz Qualcomm Snapdragon mit acht Kernen. Die Eingabe kann wahlweise über die alphanumerische Variante (51 Tasten) oder die numerische Variante (38 Tasten) erfolgen. Für die beste Verbindung zu Peripherie und Infrastruktur ist der CK65 mit Bluetooth V5 und WLAN 802.1 ac ausgerüstet.

Neben dem Standard-Akku mit 5.100 mAh wird zukünftig auch ein weiterer Akku mit 7.000 mAh für den Honeywell Dolphin CK65 angeboten. So können auch lange Arbeitsschichten ohne Akkuwechsel durcharbeiten. Mit ca. 500 Gramm (abhängig vom Modell) ist der CK65 auch ein Begleiter, der nicht all zu schwer ins Gewicht fällt. Gleichzeitig mit dem geringem Gewicht bietet er trotzdem eine Sturzfestigkeit aus bis zu 2,4 m Höhe (gemäß Herstellerangaben).

Sprechen Sie uns an, um mehr über den Honeywell Dolphin CK65 zu erfahren.