Zebra PowerPrecision Akkus

17.09.2017

In zahlreichen Branchen setzt man auf mobile Computer, schnurlose Scanner und mobile Drucker. Wie gut diese Geräte funktionieren hängt oftmals von der Akku-Leistung ab. Ist diese nicht in Ordnung so kommt es zu Einbußen bei Produktivität, Kundenservice und Anwenderzufriedenheit. Was kann man dagegen unternehmen?

Zebra zeigt neue Möglichkeiten auf um Probleme mit Akkus zu verhindern. PowerPrecision und PowerPrecision+ Akkus bieten Anwendern die Möglichkeit die Gesundheit des Akkus einzusehen mit Hilfe der On-Device-Battery-Management-App. Diese bietet Einsicht in den Status des Akkus und hilft damit um mögliche Probleme zu vermeiden. Anwender wissen somit, wann es an der Zeit ist den Akku aufzuladen, zu tauschen (gegen einen aufgeladenen Akku) oder zu ersetzen (Akku ist defekt / hat nicht mehr ausreichend Kapazität).

 

Folgende Geräte unterstützen PowerPrecision bzw. PowerPrecision+ Akkus:

  • MC3200
  • MC92000
  • TC8000
  • TC51 / TC56
  • uvm.

Sprechen Sie uns gerne an, wenn Sie Fragen zum Thema Akkus und PowerPrecision haben.