Honeywell präsentiert CN75 als Nachfolger vom CN70

1.09.2017

Im Bereich der mobilen Computer aktualisiert Honeywell das Produktportfolio. Mit dem neuen CN75 wird damit der bestehende CN70 (noch aus dem Hause Intermec) abgelöst. Ganz klassisch bleibt die bisherige Namensgebung mit CN75 und CN75e, die sich vor allem im Formfaktor bemerkbar machen. Nach wie vor ist die CN7x-Serie ausgelegt für den Außendienst. In den neuen Geräten setzt Honeywell jetzt auf 1,5 GHz Prozessoren mit zwei Kernen, 2 GB RAM und 16 GB Flash. Eine Erweiterung von maximal 32 GB ist über einen microSD-Steckplatz möglich. Wahlweise kann der Anwender bei Bestellung zwischen einem Android oder einem Windows-Gerät entscheiden. Das Display ist bei beiden Geräten identisch groß mit 3,5″ (=8,9 cm) und wird aufgelöst mit 480 x 640 Pixel. Mit an Bord ist auch eine 5 MP-Kamera mit AutoFokus und LED-Blitz.