Honeywell präsentiert neuen CK75

2.06.2017

Mit dem Honeywell CK75 wird die bisherige Intermec CK71 abgelöst. Anwender können hier zum ersten Mal auch jetzt auf Google Android Version 6.0 setzen oder wie bisher auf die Windows-Plattform (Windows Embedded Handheld 6.5). Die Fallspezifikation liegt bei 2,4 m, wie auch beim Vorgänger. Auch bleiben die Abmessungen und auch das Gewicht identisch zum CK71.

Neu hingegen ist der 1,5 GHz Dual-Core Prozessor, en den 1 GHz Single-Core Prozessor ablöst. Zudem ist der Arbeitsspeicher mit 2 GB vervierfacht worden und der Flashspeicher an Bord ist mit 16 GB enorm gewachsen. Auch wurde das Bluetooth erneuert und ist jetzt mit Version 4 vorbereitet für neueste Bluetooth-Geräte. Bei den Barcodescannern wurde auch neue Technologie implementiert. Hier kommt die bewährte EX25-Scan-Engine für Nah-Fern-Scannen zum Einsatz mit bis zu 16 m Lesereichweite oder Alternativ de N5603ER High-Performance 2D-IMager. Dieser liest Codes mit einer Entfernung von bis zu 53 cm. Optional gibt es eine Lizenz für die Erfassung von DPM. Nicht mehr im Programm ist ein Linear-Imager.

Weitere News