Neu bei Microscan – Machine Vision Smart Kameras

29.06.2011

Mit einer neuen Produktreihe schließt Microscan jetzt die Lücke zwischen den bisherigen Vision-Produkten und den Barcodescannern. Dank der neuen Kamerasysteme basierend auf Quadrus Mini / Mini Hawk und QX Hawk wird so die Bilderfassung und -auswertung stark vereinfacht.

Dank der neuen AUTOVISION Software werden die neuen Geräte VISION MINI und VISON HAWK sehr leicht konfiguriert. Die neue Oberfläche ist sehr übersichtlich und somit können mit wenigen Klicks Identifikationsjobs erstellt und auf die Geräte heruntergeladen werden.

Egal ob Barcodes, DPMs oder Text identifiziert werden muss. Mit VISON MINI und VISION HAWK können Sie Ihre Produktlinie direkt kontrollieren. Kontrolle von Bohrlöchern und Positionierungen werden mit wenigen Klicks kontrolliert.

Der VISION Mini ist das weltweit kleinste Bildverarbeitungssystem, was sie direkt per USB oder RS-232 verbinden können. Mit IP54 ist das Gerät für Produktionslinien geeignet. Für Netzwerk-Lösungen springt dann der große Bruder VISION Hawk ein, der mit IP67 bestens für rauere Umgebungen geeignet ist. Dank der Flüssiglinse, die einen sehr großen Fokusbereich abdeckt, bietet der VISION HAWK zahlreiche Einsatzmöglichkeiten.

Mit einer Upgrade-Möglichkeit können sowohl VISION MINI als auch VISION HAWK mit Visionscape eingesetzt werden.