Etikettendruck ohne Computer

26.11.2010

MSC Computer hat die Entwicklung der Stand-Alone-Lösung weiter vorran getrieben.

In der neuesten Version ist es jetzt möglich sowohl einen Barcode-Scanner und gleichzeitig eine Tastatur am Drucker anzuschließen. Damit können beispielsweise Texteingaben über die Tastatur realisiert werden und die Erfassung von Artikelnummern geschieht über den angeschlossenen Barcode-Scanner.

Derzeit wird diese Lösung vor allem auf den Fingerprintfähigen Intermec-Druckern realisiert. Zusätzlich wird derzeit auch an einer Entwicklung gearbeitet um mit dem Intermec PB 50. Dabei wird ein simpler Bluetooth-Barcodescanner mit dem tragbaren Drucker verbunden und über das integrierte Programm können dann vordefinierte und variable Etiketten gedruckt werden. Die variablen Etiketten werden dann mit den vom Scanner geschickten Werten zusammengeführt und gedruckt.