Erste Benachrichtung: End of build CK3B

28.01.2013

Über 4 Jahre lang hat die Intermec CK3-Serie zahlreiche Fans in verschiedensten Umgebungen und Märkten gefunden.

Ende 2012 hat Intermec neue Geräte der CK3-Serie präsentiert darunter CK3X- und CK3R-Modelle.Die bisherigen CK3B-Modelle werden noch bis Mitte Juli 2013 gebaut und können bis zu diesem Zeitpunkt noch bestellt werden.

Ab April 2013 können die Bestellungen jedoch nur noch je nach Verfügbarkeit abgearbeitet werden und alle Bestellungen ab April 2013 sind nicht mehr stornierbar. Die neuen Geräte CK3X und CK3R haben im Vergleich zum CK3B die neueste Version Microsoft Windows Mobile 6.5 an Bord zusammen mit mehr RAM und Flash.

Der CK3X kommt sogar mit der Möglichkeit für 802.11 a/b/g/n und kann somit in zahlreiche drahtlose Netzwerke integriert werden. Ein Großteil von CK3-Zubehör kann auch mit den neuen Geräten verwendet werden, so dass die Anschaffungskosten für die Anwender gering bleiben.

Die CK3B-Modelle mit EV12-Scan-Engine werden abgelöst durch das CK3R-Modell mit EA31-Scan-Engine. Die Geräte der CK3B-Serie mit EA20x-, EX25-, EA20-Scan-Engines werden abgelöst durch das CK3X-Modell mit wahlweise EX25- oder EA30-Scan-Engine.

Weitere News